Gruppenbild

Gut vorbereitet und organisiert verlief das mittlerweile traditionsreiche Badminton-Turnier in Mönsheim bei bester Stimmung und hohem sportlichen Niveau. Alle Spieler der Badminton-Abteilung packten mit an und Nina backte (einen Kuchen – hat super geschmeckt) und so war schnell alles rechtzeitig bis zum Eintreffen der Spieler(innen) von 14 Vereinen aus der Region aufgebaut.

Trotz angespannter Verkehrsverhältnisse vor dem Feiertag waren diesmal auch alle 36 Teilnehmer pünktlich vor Ort (… geht doch!) und so konnte das Turnier mit der offiziellen Begrüßung um 18:30h starten.

Neben ca. 30% neuen Gesichtern waren im Teilnehmerfeld die Titelverteidiger und einige Turniersieger aus den Vorjahren, aber leider lag der Damenanteil diesmal nur bei 11%. Auch wenn es nur ein Hobby-Turnier war, wo man durch das Losverfahren in den fünf Vorrunden mit ständig wechselnden Doppelpartnern und -gegner ein bisschen Glück/Pech haben kann, wurde sich auf dem Spielfeld nichts geschenkt. Die Sätze gingen oft sehr knapp aus und vertane Chancen oder Spielfehler wurden dann mit lautstarker Selbstkritik oder strafenden Blicken auf den eigenen Schläger (als ob der Schuld wäre …!?) quittiert.

Nina konnte zwar ihren tollen Erfolg vom letzten Jahr nicht ganz wiederholen, sich aber zusammen mit Kay in der Final-Runde zumindest den 3.Platz sichern und gleichzeitig wieder den Preis für die bestplatzierte Frau des Turniers mitnehmen. Das Match um den ersten Platz war sehr umkämpft. Nach Gewinn des ersten Satzes durch Guido und Sven kam erst am Ende des zweiten Satzes eine Wende, als Florian und Daniel noch knapp mit 21:19 gewinnen konnten. Im dritten Satz wurde es am Anfang noch mal kritisch. Aber Florian und Daniel konnten dann einen Punktevorsprung bis zum Sieg retten und sich damit den Eintrag in die ‚Hall of Fame‘ sichern. Florian sogar schon zum zweiten Mal nach seinem Turniererfolg von 2016.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und an alle vielen Dank für den schönen Abend !!

3. Platz - Nina Fandrich (SpVgg Mönsheim) und Kay Frahm (TV Tiefenbronn)              2. Platz - Sven Kunz (TVG Wiesenbach) und Guido Piller (TV Oberriexingen)             Turniersieg - Florain Wernet (TTF Ispringen) und Daniel Badstöber (TVG Wiesenbach)

            3. Platz                                          2. Platz                                        Turnier-Sieg
Nina Fandrich (SpVgg Mönsheim)      Sven Kunz (TVG Wiesenbach)             Florian Wernet (TTF Ispringen)
Kay Frahm (TV Tiefenbronn)            Guido Piller (TV Oberriexingen)         Daniel Badstöber (TVG Wiesenbach)

Gruppenbild der Sieger