Zum ersten Fußballspiel der jüngsten Kicker in unserem Verein (Jahrgang 2006) machten wir uns auf den Weg zur Spielvereinigung Weil der Stadt.
Nachdem die „Großen" jetzt alle in der F-Jugend spielen waren wir schon sehr gespannt, was uns dort erwartete. Zuerst musste mal geklärt werden, wer ins Tor geht.......
Es meldete sich Christian und danach stand Moritz zwischen den Pfosten.
Beide machten Ihre Sache auf dem Rasenplatz in Weil der Stadt prima.
Die Nervosität war sehr groß, alles war neu.....anderer Sportplatz, viele Zuschauer, Trikots, Maskottchen (das eigene wird noch ausgewählt) und da war auch noch der Gegner....

 

Wir spielten im ersten Drittel ebenfalls gegen die jüngsten Kicker aus Weil der Stadt.
Die konnten wir sehr gut in Schach halten und kamen immer wieder gefährlich vor deren Tor. Nach einem Eigentor und Treffern von Antonio und Moritz stand es 3:0 für uns.
Im zweiten Abschnitt hatten wir es mit den älteren Jungs zu tun.
Hier war aller Einsatz gefragt.
Wir kamen etwas mehr unter Druck, konnten aber im Laufe des Spiels immer besser mithalten und auch Tore erzielen.
Die Abwehr um Jona, Svante und Fabian stand meistens sicher wenn nicht alle mitstürmen wollten. Louis, Moritz und Fabian gingen engagiert zur Sache.
Teilweise ging es sogar im Aus weiter. Insgesamt kam Weil der Stadt auf 5:4 heran.
Zum Abschluss nochmal die 2006er. Dieses Drittel ging wiederum an uns und so stand es zum Schluss 7:5 für uns.

Die Freude über den gelungenen Einstand war natürlich sehr groß und so fuhren wir alle wieder glücklich und erschöpft zurück nach Mönsheim.

Für uns spielten: Antonio(5), Christian, Fabian, Jona, Louis, Moritz(1), Svante.

Ab dem 28.Oktober sind wir immer Freitag zwischen 14.30 – 16.00 Uhr in der Appenbergsporthalle (außer in den Herbstferien)
Also >>>> Jungs und Mädels Jahrgang 2005/2006
>>>Turnschuhe einpacken und mitmachen !!!

Bei tollem Wetter trafen sich ca. 20 Jungs und ein Mädel zur 3. Mini-WM unserer Jugendfußballabteilung auf dem Appenbergsportplatz.
In 3 Altersgruppen eingeteilt ging es um Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und Ballgefühl.
Nicht nur fußballerische Fähigkeiten waren gefragt. Mit Tennis- und Golfbällen werfen, das Rugbyei richtig platzieren und die Geschwindigkeit beim Torschuss messen waren nur einige der Disziplinen an den verschiedenen Stationen.
Für den jüngsten Teilnehmer mit 4 Jahren war das natürlich viel anstrengender als für die Großen. Angefeuert durch Mama, Papa und Großeltern hat es allen mächtig Spaß gemacht.
Zur Stärkung gab es Crepes und Waffeln, die schmeckten dann noch mal so gut.
Bei den Pokal- und Urkundenübergaben strahlten alle um die Wette.

Gruppenbild bei der Pokal- und Urkundenübergabe

 

Mehr Bilder gibt es auf der Facebook-Seite der Fußball-Aktiven.

Lesen Sie auch den Bericht auf gemeindeklick.de.

 

Die Jugendfußballkasse konnte sich über eine Spende von 100 € durch das VorsorgeCenter Hildebrand & Lenk der Wüstenrot & Württembergischen freuen.

Die Jugendleitung und die SpVgg Mönsheim haben entschieden, die Spielgemeinschaft mit dem TSV Wurmberg für die kommende Saison 2011/2012 nicht weiter zu führen. Die Gründe hierfür sind vielschichtig, lassen sich jedoch auf folgenden Nenner bringen: Die Jugendleiter beider Vereine konnten sich nicht auf die Fortführung der Gemeinschaft von E- bis A- Jugend einigen, wodurch es im Laufe der Verhandlungen zu vielen Vorwürfen und Anschuldigungen gekommen ist, die eine weitere Zusammenarbeit sehr belastet hätten. Jeder Punkt im Einzelnen hätte wohl nicht zum Bruch geführt, in der Summe wurde die Aussicht auf eine längerfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit derart gestört, dass wir uns zu diesem drastischen Schritt entschieden haben.

 

Ein Neubeginn ist auch immer eine Chance!