Torschützen: 1:0 Ben, 2:0 Hossein, 3:0 Ben, 4:1 Marlon, 5:2 Marlon

Klar war an dem Tag im Schulhof Heckengäu, dass nicht der gewinnen sollte wessen 500er AMG morgens lauter blubberte...Nein, vielmehr wer am Abend dieses Donnerstags auf dem Sporti die Kraft auf den Boden brachte sollte am nächsten Morgen in der großen Pause den Hut auf haben.
An diesem Abend jedenfalls spielte die SGM beherzt auf, doch bald war klar, dass diesmal ein Gegner auf Augenhöhe gegenüber stand. Es war nicht einfach durch das Wiernsheimer Mittelfeld durchzukommen. Trotzdem erreichten wir durch die gemeinsame Anstrengung dann zur Halbzeit verdient ein 3:0 für die SGM.
Nach dem Wechsel zeigten die Wiernsheimer deutlich mehr Gegenwehr, dennoch kamen sie nicht an die 5 vorgelegten Tore heran und mussten sich in dem fairen Derby mit 5:2 geschlagen geben. Nach dem Schlusspfiff kam zum obligatorischen und wichtigen Abklatschen der beiden Teams. Auch die Coaches klatschten ab, und es waren keine Ressentiments, sondern faire Gesten, nach einem klasse Spiel zu sehen.
Es spielten: Lennardt, Sören, Lukas, Nico, Ben, Alessio, Marlon, Lorenz, Hossein.

Die Spielrunden der F-Jugend wurden am 23.09.2018 in Warmbronn eröffnet. Hier konnten wir mit zwei Mannschaften teilnehmen.

von oben und von links Jousouff, Noel, Leonardo, Ensar, Nico, Damien, Ebrahim, Daniel, Selim, Paul, Hannes, Daniel, Tino, Marian, Jonas

Am Samstag, den 29.09.2018 fuhren wir mit einer Mannschaft nach Sternenfels – unser zweiter Spieltag. Nach zahlreichen Absagen verschiedener Mannschaften wurde der Spielplan mächtig durcheinandergewirbelt. Daher konnten wir uns nur in vier Spielen à 10 Minuten mit den anderen Vereinen messen. Unsere Jungs sind um nach jedem Ball sehr viel gelaufen und konnten auch den einen oder anderen schönen Spielzug spielen. Unser Torwart hatte allerdings sehr viel zu tun. Unsere mitgereisten Eltern hatten einen schönen Nachmittag mit unseren Kindern bei dem guten Gastgeber aus Sternenfels. Die Stimmung unter den Jungs ist richtig gut.

Mit dabei waren: Moritz, Maximilian, Leonardo, Marian, Selim, Mika und Hannes.

Mit dabei waren: Moritz, Maximilian, Leonardo, Marian, Selim, Mika und Hannes.

Am kommenden Sonntag, den 07.10.2018 sind wir zu Gast bei der SV Leonberg-Eltingen. Das erste Spiel beginnt um 13:30 Uhr. Alle Interessierten aus Iptingen und Mönsheim sind herzlich eingeladen. Hier werden wir zwei Mannschaften stellen.

Eine spannende Fußballsaison 2017/18 ist beendet. In allen Jugenden hatte man viel Spaß und es wurden tolle Ergebnisse erzielt.

Die Bambinis nahmen an vielen Spieltagen teil und konnten am vergangenen Freitag zunächst beim traditionellen Bambini-Bambini-Mamas Spiel die Mamas mit 3:3 unter Kontrolle halten. Im Anschluss hatten wir viel Spaß beim Einlaufen mit den Teams zum Topspiel Hoffenheim 2- 1. CfR Pforzheim.

Gruppenbild der Mannschaften beim Top-Spiel mit Einlaufkindern

Dieses Jahr machte sich unsere F-Jugend und E-Jugend auf nach Bad Urach. Drei Tage Spiel, Spaß und Spannung war angesagt!

Los ging es am Freitag, 14.07. mit dem Bus von Iptingen aus. Erstmal kräftig im Stau stehen war angesagt, wie sich das für einen Freitagnachmittag gehört. In der Jugendherberge angekommen, stand uns schon die nächste Hürde im Weg: Bettenüberziehen. An alle Mütter, bitte zu Hause mit den Kindern und Vätern üben... Nach anschließendem Abendessen wurde erstmal die Umgebung erkundigt. Besonders der angrenzende kleine Kunstrasen wurde bis zur Nachtruhe um 22 Uhr ausgiebig genutzt.

Am Samstag besuchte unsere F-Jugend das Freilichtmuseum in Beuren. Hier lernten die Jungs, was für ein schweres Leben die Kinder vor 150 Jahren auf dem Land hatten und welche Spiele man auch ohne Handy, Fernseher und Spielekonsole, machen kann.

Unsere E-Jugend machte sich auf zum Rulamanweg. Dort lernten sie etwas über das Leben in der Steinzeit, durften sich im Feuer machen probieren und bauten sich selbst Werkzeuge, mit welchen die Menschen damals auf Jagd gingen. Anschließend wagten sie sich, ausgerüstet mit Stirnlampe in die Schillerhöhle, ehe sie zum Abschluss die Burgruine oberhalb der Höhle erstürmten.

Beim Abendessen trafen alle wieder auf einander und es wurden eifrig Geschichten ausgetauscht, wer was heute alles erlebt hatte. Alle waren sehr müde und es sollte an diesem Abend auch nicht so lange gehen.

Sonntags setzte sich endlich die Sonne durch! Zuerst erklommen wir alle zusammen die Burgruine Hohenurach. Nach der ganzen Anstrengung so kurz nach dem Frühstück, entschlossen wir uns, anstatt weiter zu den Uracher Wasserfällen zu wandern, direkt ins Freibad zu gehen. Hier ließen wir den Ausflug langsam ausklingen. Wer anschließend, nach den ganzen Erlebnissen, nicht schon bei der Heimfahrt im Bus schlief, der tat das spätestens sofort im eigenen Bett, nachdem ihn die Mama bei der Ankunft abgeholt hatte.

 

Gruppenbild

 

Fazit: Das Wetter hat mitgemacht, die Jugendherberge war super, auch wenn das Essen nicht jedermanns Sache war und wir blieben im Rahmen unserer 10% Ausfälle…
Insgesamt war es also wieder ein toller Ausflug und die kleinen und die großen Kinder hatten ihren Spaß!

Die F-Jugend der SGM Mönsheim/Iptingen/Großglattbach möchte sich ganz herzlich für ihren neuen Trikotsatz bei der Bäckerei Clement bedanken.

Mannschaftsbild


Am letzten Wochenende konnte damit auf dem Turnier in Iptingen bereits der erste Turniersieg eingefahren werden!