Bereits zum zweiten Mal wurden die F1-Junioren der SGM TSV Großglattbach vom TSF Ditzingen zu einem Leistungsvergleich eingeladen. Am Sonntag, 12. Juni trafen bei strömendem Regen 24 Teams an der Ditzinger Lehmgrube aufeinander. Eine neue Erfahrung machten unsere F-Junioren, da nicht auf dem gewohnten F-Jugend-Feld, sondern im E-Jugendmodus gespielt wurde. Hier konnte man dann gleich mal testen, was die Jungs nach der Sommerpause erwartet.

Gleich im ersten Spiel traf man auf den VfB Neckarrems. Hier kam man zwar über ein 0:0 nicht hinaus, hätte jedoch durchaus auch gewinnen können. Anders lief das Spiel gegen GSV Maichingen. Tobias konnte hier sein Team nach tollem Zuspiel von Sebastian zum Sieg schießen. Beim Duell gegen den TV Möglingen konnte Ben seine Farben in Front bringen, leider kassierte man noch den Ausgleich. Nachdem Tobias Sekunden vor Schluss den Ball leider nur an den Pfosten setzte blieb es beim Unentschieden. Dann war die Luft raus und die Spiele gegen Skv Rutesheim und IBM Club Böblingen endeten mit einer Niederlage. Sebastian gelang zwar noch ein Tor durch Neunmeter, dies reichte jedoch nicht und als Gruppenvierter war das Turnier vorzeitig beendet. Jedoch waren bereits heute tolle Ansätze im größeren E-Jugendfeld zu erkennen und man kann gespannt auf die neue Saison sein.

Am kommenden Wochenende steigt dann jedoch erst noch das eigene Turnier auf dem Sportgelände des TSV Großglattbach, wo man dann natürlich weiter für Furore sorgen will.

 

Für unsere F1 spielten: Tim, David, Stian, Ben, Tobias, Jannik, Jan, Nico, Fabian, Sebastian.

Rechtzeitig zu Spielbeginn des C-Jugend-Endspiels  SpVgg Renningen - FV Löchgau hörte es auf zu regnen und langsam kam die Sonne hervor.

Die Renninger kamen mit der Außenseiterrolle gut zurecht. Erst kurz nach der Halbzeit konnte  der Bezirksmeister und Aufsteiger in die Landesstaffel aus Löchgau mit 1:0 in Führung gehen. Renningen drängte auf den Ausgleich musste jedoch in der Nachspielzeit das 0:2 hinnehmen. Der Renninger Kampfgeist konnte die 2 Klassenunterschiede beinahe kompensieren.

Gruppenbild FV Löchgau

 

Im Endspiel der B-Jugend zwischen der TSF Ditzingen und dem TSV Heimerdingen wurde durch einen Doppelschlag in der 12. und 15.min. die Weichen für Ditzingen schon früh auf Sieg gestellt. Man merkte dass sich die Spieler der Ortsrivalen doch sehr gut kannten. Diese 2:0 Führung konnte die TSF auch über die Zeit bringen.

Gruppenbild TSF Ditzingen 

 

Ein Krimi folgte im Endspiel der A-Jugend zwischen dem TSV Heimerdingen und dem TSV Eltingen. Eine Eltinger 2:0 Führung konnten die Heimerdinger zur Halbzeit auf 1:2 verkürzen. Die Eltinger Überlegenheit drehte sich in der 2. Hälfte.Innerhalb von 5. Min konnte Heimerdingen verdient den Ausgleich und sogar die Führung erzielen. Kurz vor Abpfiff der Begegnung kam Eltingen noch zum 3:3. Es folgte eine Verlängerung die sehr spannend war, jedoch keinen Sieger hervorbrachte. Im anschließenden Elfmeterschießen hatte der TSV Eltingen das bessere Ende für sich und holte sich den Titel mit 5:7.

Gruppenbild TSV Eltingen 

 

Die SpVgg Mönsheim gratuliert den Bezirkspokalsiegern sowie den Zweitplatzierten zu den tollen Leistungen und fairen Spielen.

 

Unser besonderer Dank, auch den der teilnehmenden Mannschaften, gilt unserem Platzwart Roland Borzer für den „Teppich“, sowie allen Helfern und Kuchenspendern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Die Jugendfußball-Abteilung

der SpVgg Mönsheim bedankt sich ganz herzlich bei allen Zuschauern, Teilnehmern und Helfern des Metzgerei-Maier-Jugendfußballturniers 2015!!!

 

Kai Lenk & Jens Matt

Jugendleitung Fußball

 

Basmbini-Freundschaftsspiele - Bild: Volker Arnold

Fußballer + SpVgg-Wappen

Wer hat Lust mit uns Fußball zu spielen und in der Mannschaft Spaß zu haben?

Wir starten am Freitag den 12.September 2014 in die neue Saison.

Deshalb einfach alle Jungs und Mädels der Jahrgänge 2008/09/10 jeden Freitag um 15.00 Uhr und die Jahrgänge 2006/2007 um 16.30 Uhr auf dem Appenbergsportplatz vorbeikommen und mitmachen.

 

Wir freuen uns auf euch !!!

Weitere Infos unter Fußball-Jugend  / Ansprechpartner.

Am Vatertag machten wir uns bei tollem Wetter auf den Weg nach Markgröningen zum 5 Glemstal-Cup.  Es war ein reines Turnier für den jüngeren Bambini-Jahrgang 2006.

Gruppenbild der erfolgreichen Mannschaft mit Pokalen

Unterstützt wurden wir durch Marc Arnold, einen kurzfristig verpflichteten Spieler aus dem Nachbarort, weil es bis 3 Tage vor Turnierbeginn  so aussah,  als hätten wir nur 5 Spieler an diesem verlängerten Wochenende.  Hierfür vielen Dank!