Drucken

Zum ersten Hallenspieltag der F-Junioren im Jahr 2018 fuhren wir am Sonntag nach Rutesheim.

Auf der sehr großen Spielfläche mit nur vier Feldspielern hatten alle Mannschaften so ihre Anfangsprobleme. So gab es zum Anfang nicht viele Torraumszenen, was sich aber im Laufe des Turniers noch änderte.
Blick in die Halle
Im ersten Spiel traten wir gegen den Gastgeber aus Rutesheim an. Das Spiel war sehr ausgeglichen. Aber leider mussten wir kurz vor Schluss einen Gegentreffer hinnehmen. Trotz aller Bemühungen blieb es bei diesem knappen Ergebnis.
Das zweite Spiel mussten wir gegen Pleidelsheim III bestreiten. Es kam zu einem offenen Schlagabtausch. Bei diesem Spiel hatten wir das glücklichere Ende und siegten nach einer starken kämpferischen Leistung mit 1:0.
Jetzt hatten wir eine längere Pause, in der sich alle wieder stärken konnten, bevor es zu der nächste Partie gegen die SpVgg Besigheim I ging. Das Spiel konnte sehr ausgeglichen gestaltet werden. Unsere Jungs kämpften vorbildlich gegen einen spielstarken Gegner, musste aber leider doch noch einen Treffer zum 0:1 hinnehmen.
Zum letzten Spiel musste das Trainerteam die Konzentration der Jungs hochhalten, was nach dem langen Spieltag nicht sehr einfach war. So kam die Mannschaft nicht mehr so gut ins Spiel. So lagen wir auch schon früh gegen den DJK Ludwigsburg I mit 0:1 in Rückstand. Am Ende hieß es dann 0:3.
Die Mannschaft
Es waren folgende Spieler mit dabei: David, Gabrijel, Jonas, Ivano, Marian, Moritz, Nico, Selim.

Am Ende Tages hatten alle Kinder und deren mitgereisten Eltern einen schönen Spieltag erlebt.