Bei herbstlichen Temperaturen aber Sonnenschein war man an diesem Sonntag in Hirschlanden zu Gast. Es entwickelte sich ein über weite Strecken zähes Spiel indem der entscheidende Pass nur sehr selten ankam und so die richtig dicken Chancen noch nicht heraus sprangen. In der 15 min wurde Michi May im Sechzehner von den Beinen geholt, den fälligen Strafstoß verwandelte Jens Matt zur 1:0 Führung. Wir spielten weiter gefällig nach vorne ohne jedoch ein Offensiv Feuerwerk abzubrennen. Aber da wir in der Defensive so gut wie nicht gefordert wurden gingen wir mit diesem Ergebnis in die Pause.

Spielszene

Nach dem Wechsel das selbe Spiel der Gegner wurde nur durch Standards 1-2 mal gefährlich sonst verpufften ihre Angriffsbemühungen an der sicher stehenden Deckung um M.Schmidt, B.Ulmer und A.Amann. Bei unseren Einschussmöglichkeiten dauerte es bis wiederum Michi „Torjäger“ May sich ein Herz fasste und mit einem fulminanten Distanzschuss das 2:0 markierte. Danach spielten wir die Partie locker runter und kamen sogar noch zum 3:0 dass, wieder durch einen Distanzböller Rene Merkel erzielte.

Fazit:

Alles in allem verdienter Auswärtssieg unserer Truppe die jetzt mit Eltingen und Merklingen zwei dicke Brocken vor der Brust hat. Ein Wermutstropfen bleibt unser Lazarett das reichlich gefüllt ist.

aa

 

Aufstellung:

J.Henning, M.Schmidt, B.Ulmer, A.Amann, P.Amann, J.Micol(H.Gloss), H.Frohnmayer, M.May, J.Matt(C.Bauer), P.Bentel, K.Schenkel(R.Merkel)

 

 

Tabelle nach dem 9. Spieltag:

  1. SpVgg Mönsheim 24
  2. TSV Merklingen II 22
  3. SV Friolzheim 20
  4. TSV Eltingen II 18
  5. Spvgg Warmbronn 15
  6. Spvgg Hirschlanden-Schöck. 14
  7. TSV Schafhausen 12
  8. TSV Heimerdingen II 11
  9. SV Perouse 10
  10. TSV Höfingen 8
  11. TSG Leonberg 6
  12. TSV Heimsheim II 6
  13. TSV Malmsheim II 5
  14. SG Spfr Münklingen/Hausen 2