Fußballer mit SpVgg-Wappen

Falls es die Situation erlaubt, findet die diesjährige Abteilungsversammlung der Abteilung Fußball unter den entsprechenden Hygienevorschriften am

Freitag, 13. August 2021 um 19.30 Uhr im Sportheim statt.

Bitte merken Sie sich diesen Termin vor, weitere Infos bzw. die Tagesordnung werden wir hier bekannt geben.

Fußballer mit SpVgg-WappenSo wie es derzeit aussieht, kehrt so langsam die Normalität im Sportbetrieb wieder ein. Die Fußballer, von Bambini bis zur AH freuen sich, dass sie endlich wieder auf dem Platz stehen können. Schauen wir zuversichtlich nach vorne und hoffen, dass die bevorstehende Runde normal ablaufen kann. Die Termine der anstehenden Spiele werden wir rechtzeitig an dieser Stelle bekannt geben.

Am vergangenen Freitag bzw. dem darauffolgenden Wochenende war es so weit.

Das letzte Wochenende im Januar, für uns als Fußballabteilung seit Jahrzehnten traditionell ein fester Termin im Jahreskalender - unser Hallenturnier. Schon im Sommer geht die Planung los, um rechtzeitig ein attraktives Teilnehmerfeld auf die Beine zu stellen. Planungstreffen, Helfereinteilung, Bestellungen von Essen und Getränken, Spielpläne, Schiedsrichter, und natürlich neue Teilnehmer aufgrund kurzfristiger Absagen suchen.

Doch alles ist vergessen, wenn die ersten Spiele laufen….
Spannende Spiele, packende Derbys, unglückliche Niederlagen und glückliche Siege, aber auch der ein oder andere Turniersieg waren in den vergangenen Jahren zu verzeichnen. Entscheidend immer im Anschluss die glücklichen Kids mit den Pokalen oder Medaillen. Man geht fair auseinander oder das Turnier wird noch an der Theke analysiert. Das kann nach dem AH- oder Aktiven Turnier schon mal länger dauern. Es soll schon vorgekommen sein, dass Autos noch auf dem Parkplatz stehen, wenn die Brötchen für den nächsten Turniertag geliefert werden.

 Das Orgateam ist zwischenzeitlich bestens eingespielt und es kommt nur ganz selten vor, dass etwas nicht klappt, außer bei einem ungeplant massiven Andrang beim LKW-Verkauf (LeberKäsWeckla) oder bei den Pommes. Aber auch mit so einer Situation können wir umgehen.

Doch in diesem Jahr 2021 ist alles anders. Die notgedrungene Absage des Turniers trifft uns hart. Denn seit über 20 Jahren ist dieses Turnier meistens am letzten Januarwochenende als fester Bestandteil im Terminkalender zu finden. Es fehlen die kompletten Einnahmen und das bei einem der beiden finanziell wichtigsten Veranstaltungen des Jahres für die Abteilung.

Spielszene aus dem Jahr 2001 - Foto: Archiv

Das Präsidium des Württembergischen Fußballverbandes hat einen Vorschlag in Form einer Beschlussfassung unterbreitet, der die Beendigung der Saison 2019/2020 vorsieht. Über diesen Vorschlag wird endgültig auf einem außerordentlichen Verbandstag am 20.06.2020 entschieden.

Sollte der Antrag genehmigt werden, werden die Aufsteiger nach der Quotienten-Regelung ermittelt, dies würde bedeuten, dass wir in die Kreisliga A aufgestiegen wären.
Bis aber alles endgültig entschieden ist, müssen wir gemeinsam geduldig sein und abwarten.

Weitere Infos erhalten Sie hier an dieser Stelle.

Bleibt gesund!

Am 28.02.2020 konnte der Abteilungsleiter im Sportheim 33 Personen zur Abteilungsversammlung begrüßen. Die Teilnehmerzahl war sehr erfreulich und zeigt doch, dass noch Interesse am Vereinsleben bzw, an der Abteilung  besteht.

Nach der Entlastung der Abteilungsleitung stand als erstes die Wahl des Abteilungsleiters auf der Tagesordnung. Hier stellte sich Roland Borzer wieder zur Wahl und wurde einstimmig gewählt. Bei der Wahl des Jugendleiters wurde Kai Lenk ebenfalls einstimmig wieder gewählt. Die Bestätigung des AH-Leiters Walter Götz erfolgte ebenfalls einstimmig. Der Abteilungsleiter bedankte sich für das Vertrauen, in der Hoffnung, dass alle Wünsche und Ziele in naher Zukunft umgesetzt werden können. Er bedanke sich bei seinen Mitarbeitern im Abteilungsausschuss und hofft auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Bei den abschließenden Diskussionen wurde u.a. auch über die bevorstehenden Veranstaltungen gesprochen, leider ist wegen der derzeitigen Situation nicht klar, welche  durch geführt werden können. Es muss wie in allen Bereichen abgewartet werden und wir werden hier im Amtsblatt rechtzeitig vermelden, wann und wie es weiter geht.

Bleibt gesund!