Am vergangenen Samstag kam es auf dem Appenberg Sportplatz zum Aufeinandertreffen des Tabellenersten gegen den Zweiten. Dabei kam unsere Mannschaft sehr gut ins Spiel und konnte sich direkt zu Beginn einige Torchancen erspielen. Andreas Kotschner nutzte dann die Chance in der 5. Spielminute und köpfte nach einem Freistoß zur 1:0-Führung ein. Im weiteren Verlauf der Partie bekamen wir weitere gute Konterchancen. Diese blieben allerdings, teils auch mit Pfostenpech, ungenutzt. Kurz vor der Halbzeit kam dann Weil der Stadt nach einer Unkonzentriertheit unserer Mannschaft zur ersten wirklichen Chance und nutzte diese dann auch zum Ausgleich. Im zweiten Durchgang der Partie wurde das Spiel etwas zerfahrener und unruhig. Weil der Stadt kam nun immer besser ins Spiel und konnte in der 80.Minute per Fallrückzieher die Führung erzielen. Unsere Mannschaft bäumte sich jedoch noch einmal gegen die drohende Niederlage und konnte mit Schlusspfiff durch ein Traumtor von Ayachi Ghellam den Ausgleich erzielen.

Fazit: Mit dem Remis können wir vorerst den Abstand auf Weil der Stadt halten. Diese müssen erstmal ihre drei übrigen Spiele nachholen und gewinnen um auf uns aufzuschließen. Am kommenden Sonntag ist unsere erste Mannschaft spielfrei, ehe es dann am Samstag, den 24.11.2018 zu Hause zum Derby gegen den TSV Weissach kommt. Wir hoffen auch in diesem wichtigen Spiel wieder auf zahlreiche Unterstützung!

Alle Infos zum Spiel auf fussball.de