Nach sechs langen und intensiven Wochen der Vorbereitung starteten unsere Mannschaften am vergangenen Wochenende endlich wieder mit dem Spielbetrieb. Zum Auftakt kam es zu einem schwierigen Auswärtsspiel der ersten Mannschaft beim KSV Renningen. In der ersten Halbzeit kam unsere Mannschaft recht gut ins Spiel und konnte nach einem verwandelten Elfmeter durch Janos Maier in Führung gehen. Durch diesen Treffer wuchs das Selbstvertrauen der Mannschaft und man konnte zwischen Minute 30 und 45 die Führung durch schön herausgespielte Tore auf 4:0 erhöhen. Für den zweiten Abschnitt nahm man sich vor das Spiel nun zu kontrollieren und sich über den Ballbesitz weitere Chancen zu erarbeiten. Von diesen Vorgaben konnten wir allerdings nur letzteres umsetzen. Die erarbeiteten Chancen kamen jedoch hauptsächlich durch Konter zu standen und wurden oft fahrlässig ausgespielt. Spielbestimmend war im zweiten Durchgang eher der Gastgeber, der auch durchaus den ein oder anderen Treffer hätte erzielen können. Die Null hinten konnte aber gehalten werden und die Führung nochmal um ein Tor zum 5:0 Endstand ausgebaut werden. Die Treffer erzielten Janos Maier, Benny Ulmer, Magnus Reister und Gian Luis Gallo traf doppelt.

Alle Infos zum Spiel auf fussball.de

Am kommenden Sonntag den 24.3 um 15 Uhr findet das erste Heimspiel des Jahres auf dem Appenbergsportplatz statt. Gegner in dieser Partie wird die zweite Mannschaft aus Gerlingen sein, die es nicht nur aufgrund des engen Hinspiels nicht zu unterschätzen gilt.

Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung, wenn es um die Verteidigung der Tabellenführung geht!