Endlich wieder raus! Bei bestem Wetter ging es auf den Feldspieltag nach Ditzingen. 5 Spiele standen auf dem Programm. Ziele des heutigen Tages waren, dass wir versuchen, das Spiel in Ballbesitz breit zu machen und zusammenspielen wollen.

Als erstes ging es gegen Wiernsheim 1. Gleich mal ein echtes Derby zum Auftakt. Kaum war angespielt, brachte uns Nico auch gleich in Führung. Konzentriert blieben wir bei der Sache und Nico und Ben schraubten das Ergebnis zwischenzeitlich auf 4:0 hoch. Nach ein paar Wechseln ging dann etwas die Ordnung verloren und wir fingen uns noch zwei. Mit dem 4:2 konnten wir aber sehr gut leben. Ein guter Start in den Tag also.

Danach trafen wir auf die Mannschaft aus Heimerdingen. Unsere Truppe war richtig gut drauf und wir nutzen den Platz, den uns der Gegner gab, gut aus. So erspielten wir uns Torchance um Torchance und der 6:0 Sieg am Ende war hoch verdient.

Nach zwei Spielen Pause trafen wir auf das Team aus Weissach. Es sollte ein offenes Spiel bis zum Schluss werden. Weissach versuchte es immer wieder mit hohen Bällen, doch unser Lukas holte sie allesamt wieder vom Himmel. Aber auch wir kamen vorne nicht so recht durch und der Ball wollte einfach nicht rein. Insgesamt war es ein wirklich tolles Spiel aller Jungs, auf dem Platz, ob Weissacher oder unsere. Bis auf Tore war alles geboten. Endergebnis 0:0.

Im vorletzten Spiel trafen wir auf Malmsheim. Wieder so ein Gegner wie Weissach. Doch dieses Mal gerieten wir mit 0:1 in Rückstand. Aber unsere Truppe wussten um ihre Stärken und so war es Marlon, der zuerst den Ausgleich erzielte und am Ende Ben, der das Ding zum 1:2 Siegtreffer volles Pfund in die Maschen drosch. Unser Team war total happy, das hier noch gedreht zu haben. Super gemacht, Jungs!

Zu guter Letzt stand uns SGV Freiberg Fußball 1 gegenüber. Die spielten schon richtig guten Fußball und hatten ihre bisherigen Spiele allesamt gewonnen. Doch wir brauchten uns auch nicht zu verstecken und so gaben wir nochmal Vollgas zum Abschluss. Einsatz und Leistung stimmten und auch wenn es am Ende 0:3 hieß, konnten wir erhobenen Hauptes vom Platz gehen.

Fazit: Wir brauchten nicht lange, um uns wieder an den Rasen zu gewöhnen. Von Spiel zu Spiel klappte es dann auch immer besser mit dem Passspiel. Ein guter Start in die Frühjahrsrunde!

Es spielten: Marlon (3), Nico (3), Ben (2), Samir (1), Tobias, Lukas (1), Alessio (2).