Am vergangenen Sonntag zählten gegen den Tabellenletzten nur die drei Punkte, um die Nichtabstiegsplätze nicht aus den Augen zu verlieren.

In den ersten 25 Minuten waren wir überlegen und konnten uns gute Chancen heraus spielen. Eine davon nutzte A. Kotschner nach gutem Pass von D. Essig zur 1:0 Führung. Anstatt jetzt nachzulegen ließ die Konzentration nach und man machte es sich mit vielen Fehlpässen selber schwer.

Nach der Pause wollte man die schnelle Entscheidung aber der Ball wollte vorerst nicht über die Linie. Teils Unvermögen und Pech, aber auch der gute Gästetorwart standen uns dabei im Weg. Es dauerte bis zur 78. Minute bis uns P. Pieper Bardales mit seinem Treffer erlöste.

Am Ende bleiben die 3 Punkte auf dem Appenberg, wobei man schon früher alles klar machen muss.

Alle Infos zum Spiel auf fussball.de

 

Nächste Woche geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Heimsheim. Dort kann man nur bestehen wenn die Mannschaft über die gesamte Spielzeit alles aus sich rausholt.