Die Verantwortlichen der SpVgg Mönsheim beobachten die Entwicklung der Öffnungen für den Sportbetrieb in Baden-Württemberg genau. 

Wenn Ausführungsbestimmungen zu den angekündigten Lockerungen vorliegen, werden wir diese auf Umsetzbarkeit innerhalb unseres Vereins genau prüfen. 

Dabei sind sowohl die sportlichen, organisatorischen, als auch die finanziellen Aufwände zu berücksichtigen und in Relation zu den gesundheitlichen Risiken, die weiterhin bestehen,   

zu setzen.

Wir sind uns unserer Verantwortung den Vereinsmitgliedern gegenüber, die gerne wieder Sport treiben wollen, genauso bewusst, wie gegenüber denjenigen, die sich in der  

derzeitigen Situation unsicher sind ob der gesundheitlichen Risiken.

Wenn es aus unsere Sicht sinnvoll und verantwortbar ist, werden wir den Sportbetrieb in den einzelnen Abteilungen wieder aufnehmen. Eine zeitliche Prognose für die einzelnen 

Abteilungen erscheint uns derzeit noch zu früh.

Die Sportanlage auf dem Appenberg bleibt deshalb für Mannschafts- und Gruppensport gesperrt.

Gerhard Wolf