Auf der Tischtennis-Abteilungsversammlung am 14.02.2019 wurde ein neuer stellvertretender Abteilungsleiter und ein neuer Jugendleiter gewählt.

Blick in die Abteilungsversammlung - Foto: Thomas Kreidler

Der Ausschuss setzt sich nun folgendermaßen zusammen:

Abteilungsleiter: Patrick Voltmann
stv. Abteilungsleiter: Christof Helbig (neu)
Kassier: Daniel Fois
Schriftführer: Fabian Pfeilsticker
Jugendleiter: Simon Muthsam (neu)
Mitgliedervertreter: Rolf Käßmann
Mannschaftsführer Herren I: Robert Lindner
Mannschaftsführer Herren II: Reiner Schwager
Mannschaftsführer Herren III: Rolf Käßmann

Dem neuen Team wünschen wir viel Erfolg!
Wir danken dem bisherigen stellvertretenden Abteilungsleiter Michael Schulz und dem bisherigen Jugendleiter Martin Lacher für die vielen Stunden, die sie für die Abteilung investiert haben.

Am Samstagabend spielten wir gegen die etwa gleich starke Mannschaft aus Zaisersweiher. Am Anfang verloren Dennis und Tim ihr Doppel mit 3:0, wobei die Sätze alle sehr knapp ausgingen. Rolf und Rahul gewannen ihr Doppel verdient mit 3:1. Danach gewannen Rolf und Dennis ihre Einzel souverän mit 3:0. Tim verlor sein Einzel mit 1:3. Rahul gewann danach sein Einzel mit 3:1. Dennis und Rolf verloren leider ihr zweites Einzel mit 0:3 und 1:3, da ihre Gegner deutlich stärker als in den ersten Einzeln waren. Tim gewann sein zweites Einzel im fünften Satz knapp mit 3:2. Da wir Rahul´s zweites Einzel allerdings kampflos verloren, fuhren wir mit einem Endstand von 5:5 wieder nach Hause.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.

Lediglich sechs Sätze wurden im gesamten Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Großglattbach abgegeben, der allerdings seine Nummer eins dauerhaft an dessen zweite Mannschaft abgeben musste und dadurch deutlich schwächer als in der Vorrunde agierte. Für drei dieser sechs Sätze war das schlecht aufgelegte dritte Doppel um Simon und Thomas verantwortlich. Am Ende war dieser abgegebene Punkt aber nicht mehr als ein kleiner Schönheitsfehler in einem Spiel, das ansonsten sehr locker und in nicht einmal zwei Stunden gewonnen werden konnte.
Nicht ganz so einfach, aber hoffentlich trotzdem erfolgreich wird das nächste Derby bereits am kommenden Donnerstag beim SV Iptingen, der ebenfalls Tabellennachbar und zudem momentan noch punktgleich ist. Hier wird wirklich eine hochkonzentrierte Leistung gefragt sein.

Für Mönsheim punkteten:

Werner Gloss/Daniel Fois, Walter Schwager/ Nick Helbig, Werner Gloss (2), Walter Schwager, Daniel Fois, Nick Helbig, Simon Muthsam und Thomas Winkler.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.

Ohne den verletzten Patrick Voltmann, für den dankenswerter Weise Werner Gloss einsprang, tat man sich gegen die ohne ihren Spitzenmann angereisten Ensinger wesentlich schwerer als im ersten Spiel der englischen Woche gegen Knittlingen und lag hier nach den Eingangsdoppeln überraschend mit 1:2 zurück. Dass es nicht noch enger wurde, lag an der Mönsheimer Dominanz im vorderen Paarkreuz. Michael Rittmann und Michael Schulz überzeugten mit klaren 3:0-Siegen gegen ihre Gegner. Ein weiterer Aktivposten war der an diesem Tag gut aufgelegte Thomas Kreidler, der ebenfalls seine beiden Spiele gewinnen konnte und mit einem ungefährdeten Sieg in seinem zweiten Einzel die Gesamtpartie zum 9:5 für Mönsheim beendete. Nach Mitte der Rückrunde steht Mönsheim damit auf einem guten dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga und kann somit auch theoretisch nicht mehr absteigen.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.

Eine englische Woche mit zwei Heimspielen unter der Woche gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte absolvierte die Mönsheimer Erste erfolgreich mit standesgemäßen Siegen. Gegen Knittlingen, einen kampfstarken Gegner, begann die Erste furios und lag nach den Doppeln und den ersten beiden Einzeln schnell 5:0 vorne, bevor es durch Unkonzentriertheit zu einem kleinen Einbruch kam und die Gegner das Spiel fortan ausgeglichen gestalten konnten. Letztlich war der Mönsheimer Vorsprung aber zu groß und Robert Lindner sorgte mit seinem zweiten Einzelsieg für den Mönsheimer Gesamterfolg.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.