Gegen den aktuellen Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten aus Bietigheim musste der Tabellendritte aus Mönsheim ohne Urlauber Michael Rittmann auskommen. Für ihn rückte unser Youngster Nick Helbig ins Team und gab seine Premiere in der ersten Herrenmannschaft.

Nick Helbig

Zu allem Überfluss verletzte sich neben dem bereits gehandicapten Patrick Voltmann auch noch Fabian Pfeilsticker, der seine Spiele kampflos abgeben musste. In dieser Konstellation war man gegen die sich zur Rückrunde zusätzlich verstärkten Gäste chancenlos. Trotz der spielerischen Übermacht des Gegners versuchte man in der Begegnung das Beste zu geben und die Höhe der Niederlage in Grenzen zu halten. Nick hielt gegen seinen in der Rückrunde noch ungeschlagenen Gegner gut mit, musste aber der Überlegenheit seines Kontrahenten Tribut zollen. Kein Spielglück hatten der verletzte Patrick Voltmann, Bob Linder und Thomas Kreidler, die gegen die starken Gäste einen Satzgewinn erzielten. Einen außerordentlichen guten Tag erwischte dagegen Michael Schulz, der das nötige spielerische Glück auf seiner Seite hatte und äußerst knapp seine beiden Einzel und zusammen mit Bob Linder in der Verlängerung des fünften Satzes auch ein Eingangsdoppel gewinnen konnte.

Vor dem letzten Spiel in der Saison liegt Mönsheim damit auf einem komfortablen dritten Tabellenplatz in der TT-Bezirksliga Ludwigsburg.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.

In einem hart umkämpften Pokalspiel beim Gastgeber aus Ensingen bog die Mönsheimer Truppe einen 2:3 Rückstand noch um. Nachdem der gegnerische Spitzenspieler sowohl in seinen beiden Einzeln gegen Michael Schulz und Robert Lindner als auch im Doppel punktete, mussten die beiden abschließenden Einzel entscheiden. Hier konnten die Mönsheimer mit Michael Rittmann und Robert Lindner in packenden Begegnungen jeweils im fünften Satz ihre Parteien für sich und damit für Mönsheim zum Gesamtsieg entscheiden.

Damit hat sich Mönsheim I für die Final-Four Pokalendspiele im Bezirkspokal am 18.05.2019 in Eberdingen qualifiziert.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.

Gegen den sehr starken Spitzenreiter aus Ditzingen hatte die abstiegsgefährdete Mönsheimer U18 nicht allzu große Chancen auf etwas Zählbares. Lediglich Luis konnte sein erstes Einzel mit tollem Einsatz gewinnen. Zuvor stellte man die Doppel taktisch auf, um die Chance auf einen Punkt zu vergrößern, was allerdings leider nicht funktionierte. Luis und Tim konnten aber immerhin einen Satzgewinn verzeichnen.
Das andere Doppel sowie die restlichen Einzel gingen letztlich alle mit 3:0 verloren, wobei Luis und Tim gegen die technisch sehr begabte Nummer eins der Ditzinger viele schöne Ballwechsel spielten und auch Pia mit ihrer Vorhand einige ansehnliche Topspins zeigte. Für Lasse war der Gegner in dieser Spielklasse einfach deutlich überlegen. Wenn er aber weiter fleißig im Training an sich arbeitet wird auch er bald größere Sprünge machen und in absehbarer Zeit sein erstes Spiel gewinnen.

Es spielten: Luis Wurster: 1:1, Tim Helbig: 0:1, Pia Lacher: 0:1, Lasse Dentler: 0:1

Doppel: Lacher / Dentler: 0:1, Wurster / Helbig: 0:1

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.