Vereinsmeister trifft Weltmeister

 

Thomas Kreidler war als Oberschiedsrichter bei diesem Profi-Turnier an Christi Himmelfahrt eingeteilt und hat die Chance genutzt zwei der Mönsheimer Nachwuchsspieler die TT-Profis hautnah erleben zu lassen. Unter den teilnehmenden Spielern waren u.a. Jörg Rosskopf (Weltmeister Doppel 1989 und aktueller Bundestrainer Herren), Chen Weixing (Europameister Doppel 2002 und einer der weltbesten Abwehrspieler), Bastian Steger (Olympiadritter Mannschaft 2012 und Süddeutscher Juniorenmeister 1999 in Mönsheim, damals war er 19 Jahre alt.), Frederick Jost (Dritter bei der Jugend-WM 2012; 19 Jahre) und Lokalmatador David Steinle (ehemaliger Jugendnationalspieler; 22 Jahre). Für Nick Helbig und Jan Bauer war es natürlich eine tolle Sache ihren Vorbildern so nahe zu sein und waren natürlich auch sehr gespannt und aufgeregt. Die Aufregung legte sich aber sehr schnell als sie merkten, dass die Profis locker drauf waren und gerne und freundlich Autogramme gaben und das immerhin kurz vor den Halbfinalspielen.

 

In freudiger Erwartung mit Bojan Tokic und Thomas Keinath

 

 Keine Berührungsängste. Bastian Steger – eingerahmt von Jan und NickDie Profis nutzen das Turnier als kleinen Test kurz vor der Einzel-WM in Paris diese Woche. Trotz aller Ernsthaftigkeit war auch noch Zeit für spektakuläre Showeinlagen für die rund 180 Zuschauer, die es teils nicht mehr auf ihren Sitzen hielt und die Spieler super anfeuerten. Im Finale trafen dann die beiden Mannschaftskameraden vom 1. FC Saarbrücken TT, Bastian Steger und Bojan Tokic, aufeinander. Nach sehenswerten und begeisternden Ballwechseln wurde schließlich der Slowene Bojan Tokic glücklicher Turniersieger. Nach der Siegerehrung war dann erneut Zeit die Stars zu treffen.

 

Für die Kinder war es sicherlich ein schöner, wenn auch ein etwas langer, Abend. In der Zukunft bietet sich sicher für alle Kinder und Jugendlichen wieder einmal die Gelegenheit bei einer ähnlichen Veranstaltung dabei zu sein.

Dennis Volkmann (Archivbild)Auch dieses Jahr setzt die TT-Abteilung die gute Tradition fort und fördert die qualifizierte Aus- und Fortbildung interessierter und motivierter Mitglieder.

Bereits im März hat Dennis Volkmann (16 Jahre), zusammen mit 20 anderen Schülerinnen und Schülern aus Baden-Württemberg einen einwöchigen Lehrgang an der Landessportschule in Albstadt/Tailfingen absolviert. Für die Teilnahme bekam er sogar eine Woche schulfrei.

 

Ihm hat es so großen Spaß gemacht, dass er sich noch weiter qualifizieren möchte und die nächste Stufe, die Trainer C-Lizenz, machen wird. Diese Ausbildung wird in der ersten Sommerferienwoche beginnen und voraussichtlich in den Faschingsferien 2014 enden.

 

Die TT-Abteilung gratuliert Dennis ganz herzlich zu dem erfolgreichen Besuch des Lehrganges und wünscht viel Erfolg für die kommende Ausbildung.

Lesen Sie hier ein Interview mit unserem Tischtennis-Abteilungsleiter Thomas Kreidler - veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Pressebüros Schiel.

Am 6.November nahmen elf unserer Bambinis und U13 an den Prüfungen zum Tischtennis-Sportabzeichen teil. Das Tischtennis-Sportabzeichen dient dazu, die Kinder an das Spiel am Tisch heranführen und soll natürlich auch Spaß machen. Die Kinder absolvierten verschiedene Übungen, in denen Geschicklichkeit, Ballkontrolle und andere für Tischtennis wichtige Fähigkeiten geschult werden. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und am Ende bekamen alle eine Urkunde.

Die Tischtennis-Aktiven in ihren neuen Trikots
Die Tischtennis-Aktiven bedanken sich sehr herzlich beim Autohaus Richt für die tolle Unterstützung zum Kauf ihrer neuen Trikots!