Am Sonntagmorgen reisten wir mit einer komplett neuen Mannschaftskonstellation nach Gündelbach. Nachdem sich Rolf und Rahul im ersten Satz ihres Doppels, den sie knapp mit 14:16 verloren, etwas schwer taten, gewannen sie die nächsten drei Sätze souverän mit 11:8, 11:5 und 11:7. Luis und Tim spielten ihr Doppel sehr konzentriert und gewannen mit 3:1. Im nächsten Spiel musste Rahul gegen die Eins der Gegner antreten. In dem sehr spannenden Match blieb er die ganze Zeit sehr konzentriert. Nachdem er die ersten beiden Sätze mit 11:9 und 20:18 für sich entscheiden konnte, verlor er leider die nächsten beiden Sätze. Im entscheidenden fünften Satz behielt er dann die Nerven und gewann diesen mit 11:8. Im nächsten Spiel gewann Rolf 3:1. Nachdem er den ersten Satz knapp mit 10:12 verlor, gewann er die nächsten drei Sätze 11:7, 11:8 und 11:2. Tim gewann sein Spiel knapp mit 3:2 nachdem er 1:2 hinten lag. Im letzten Spiel tat sich Luis im ersten Satz etwas schwer und verlor diesen mit 9:11. Danach fegte er aber seinen Gegner mit 11:3, 11:5 und 11:7 vom Platz.

v.l. Rolf Käßmann, Rahul Yadav, Luis Wurster und Tim Helbig

Es spielten:
Doppel: Käßmann / Yadav: 1:0, Wurster / Helbig: 1:0;
Einzel: Rolf Käßmann: 1:0, Rahul Yadav: 1:0, Luis Wurster: 1:0, Tim Helbig: 1:0.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.