Lediglich sechs Sätze wurden im gesamten Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Großglattbach abgegeben, der allerdings seine Nummer eins dauerhaft an dessen zweite Mannschaft abgeben musste und dadurch deutlich schwächer als in der Vorrunde agierte. Für drei dieser sechs Sätze war das schlecht aufgelegte dritte Doppel um Simon und Thomas verantwortlich. Am Ende war dieser abgegebene Punkt aber nicht mehr als ein kleiner Schönheitsfehler in einem Spiel, das ansonsten sehr locker und in nicht einmal zwei Stunden gewonnen werden konnte.
Nicht ganz so einfach, aber hoffentlich trotzdem erfolgreich wird das nächste Derby bereits am kommenden Donnerstag beim SV Iptingen, der ebenfalls Tabellennachbar und zudem momentan noch punktgleich ist. Hier wird wirklich eine hochkonzentrierte Leistung gefragt sein.

Für Mönsheim punkteten:

Werner Gloss/Daniel Fois, Walter Schwager/ Nick Helbig, Werner Gloss (2), Walter Schwager, Daniel Fois, Nick Helbig, Simon Muthsam und Thomas Winkler.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.