Am vergangenen Samstag traten unsere vier Nachwuchsspieler Leandro Biebl, Nevio Vinci, Quentin Gloss und Felix Volkmann gegen den stark auftretenden Tabellenführer aus Möglingen an, wobei es nach der Premiere für Leandro und Nevio vergangene Woche nun auch das erste Punktspiel für Quentin und Felix war – Glückwunsch!
Doch bereits bei den Eingangsdoppeln demonstrierten die Möglinger Spieler ihre Überlegenheit durch konsequentes Angriffstischtennis und eine hohe Laufbereitschaft. Dennoch stemmten sich unsere vier Jungs mit aller Kraft und viel Herzblut gegen die bereits seit über 2 Jahren aktiv spielenden Gegner. Leider reichte es an diesem Tag, trotz zum Teil knapper Ergebnisse, nicht zu einen Satzgewinn. Da heißt es für die Zukunft fleißig und regelmäßig weiter trainieren, dann werdet ihr in den kommenden Spielen bestimmt mehr Punkte machen und vielleicht sogar als Sieger von den Tischen gehen. Großes Lob an alle Spieler, die trotz der Übermacht Spaß am Spiel gezeigt und es als Lehrstunde aufgefasst haben.

Den offiziellen Spielbericht mit allen Ergebnissen finden Sie hier.