Erstes Mal als 4er-Team – aber ohne Chance

Am 4. Spieltag konnte man endlich komplett als 4er Team zu den Jüngsten des Regionalligisten SV Salamander Kornwestheim reisen. Drei der vier Kornwestheimer Spieler sind aktuell in den TOP 5 der besten Spieler der Gruppe zu finden. Es warteten also zwei schwere Spiele auf das noch junge Mönsheimer Quartett. Daher sah man den Vormittag als zusätzliche Trainingseinheit an und versuchte nur von Satz zu Satz zu denken und sich kleine Ziele zu setzen.

Mannschaftsbild - Foto: Thomas Kreidler

 Leandro Biebl, Nevio Vinci Quentin Gloss und Felix Volkmann versuchten sich jeweils im zweiten Satz gegenüber dem ersten Satz einer Begegnung zu verbessern und die Tipps des Coaches so gut es ging umzusetzen. Das klappte auch überwiegend ganz toll. Die Gegner trainieren aber teilweise 3x in der Woche, so dass diese einfach schon besser sind und das muss man einfach anerkennen und selbst konzentrierter üben.

Die drei gewonnen Spiele haben wir kampflos gewonnen, da Kornwestheim II mit nur zwei Jungs angetreten war.

Den offiziellen Spielbericht gegen Kornwestheim I mit allen Ergebnissen finden Sie hier.
Den offiziellen Spielbericht gegen Kornwestheim II mit allen Ergebnissen finden Sie hier.

Das nächste Spiel in zwei Wochen ist dann wieder ein Heimspiel. Mal schauen, ob bis dahin schon Fortschritte beim Aufschlag zu sehen sind.