Stilisierter TT-SpielerDie Tischtennisabteilung geht vom 01.08. bis zum 31.08. in die Sommerpause.

Nach der Corona-Zwangspause ist der Trainingsbeginn geglückt und die Trainingsbeteiligung war im Vergleich zu den Vorjahren trotz Corona-Auflagen sehr hoch. Die Spielerinnen und Spieler blicken somit hoffnungsvoll auf die kommende Punktspielrunde.

In der Saison 2019/2020 belegte die erste Mannschaft in der Bezirksliga einen sehr guten dritten Platz. Jeweils auf dem vierten Platz kamen in der Kreisliga B die zweite Mannschaft und in der Kreisklasse die dritte Mannschaft.

Für die kommende Saison ist man derzeit guter Dinge, dass der Spielbetrieb „normal“ stattfinden kann und dass keine besonderen Regelungen benötigt werden. Die SpVgg Mönsheim startet in der Punktspielrunde 2020/2021 wie in den vergangenen Jahren mit drei Aktivenmannschaften. Durch eine Umstrukturierung in den Spielklassen starten die erste und zweite Mannschaft sogar in höheren Klassen. Die dritte Mannschaft spielt in der Kreisklasse A, die zweite Mannschaft in der Kreisliga A und die erste Mannschaft in der Landesklasse.

Das sollte Motivation und Ansporn genug sein, damit die Trainingsbeteiligung auch nach den Sommerferien ab Dienstag, den 02. September so hoch bleibt bzw. sogar noch gesteigert werden kann.