Logo Tischtennis-Schul-AG

 

26 Kinder haben teilgenommen!

 

Eine Schul-AG ist eine gute Möglichkeit Kinder relativ zwanglos für eine Sportart zu begeistern. Wenn dann sogar der eine oder andere den Sprung in das Vereinstraining macht, darf man sehr zufrieden sein. Die Tischtennis-Abteilung hat nun die letzten zwei Schuljahre eine solche Schul-AG an der Heckengäuschule mit den Standorten Wiernsheim und Mönsheim durchgeführt.

Von Oktober 2011 bis Mai 2012 waren 26 Kinder der Klassen 1 bis 6 meist mit Begeisterung in der Appenberg-Sporthalle in Mönsheim dabei.


Die am letzten Termin 2011/2012 anwesenden Kinder

Dabei spielte es auch keine Rolle, dass 22 Kinder aus Mönsheim und 4 Kinder aus Wiernsheim waren. Ulrich Reutebuch, der Leiter der AG verstand es die Gruppe mit allerlei verschiedenen Spielformen bei Laune zu halten und die Kinder Schritt für Schritt zum Tischtennis heranzuführen. Natürlich wurde die Motivation auch belohnt. Die Gewinner des „Nikolausspiels“ wurden im Januar zum DTTB-Pokalfinale in der Porsche-Arena eingeladen und erlebten besondere Stunden. Jeder hatte auch nach regelmäßigem Üben die Gelegenheit das TT-Sportabzeichen zu erwerben. Dabei musste die eine oder andere knifflige Aufgabe gelöst werden. Die Sportabzeichen-Urkunden und die Teilnehmer-Urkunden wurden von den Klassenlehrerinnen in der Schule verteilt. Am letzten Termin der diesjährigen Schul-AG gab es dann noch eine Überraschung. Alle anwesenden Kinder bekamen als Andenken ein orangenes T-Shirt geschenkt. Die Kinder waren von den T-Shirts ganz begeistert. Alle Kinder und der Leiter der Schul-AG verewigten sich auf den T-Shirts mit ihren Namen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Munteres Treiben in der Sporthalle

 

Der WLSB hat unseren Antrag für die Schul-AG im kommenden Schuljahr 2012/2013 vor wenigen Tagen genehmigt. Nähere Informationen werden rechtzeitig erfolgen.

 

Die TT-Abteilung bedankt sich herzlich bei Uli Reutebuch für die Leitung der Schul-AG. Ein Dank geht auch an Hausmeister Rolf Schaan, Frau Becker (Wiernsheim) und Herr Oeder (Mönsheim) und die beiden Schulsekretariate für die gute Zusammenarbeit!