Alle bisher verfügbaren Jahresberichte der Abteilungen zur Mitgliederversammlung am 21.03.2014 sind über den folgenden Link
erreichbar.
Mitglieder, die einen Ausdruck benötigen melden sich bitte beim 1. Vorsitzenden (0160/7023514).

Wir bedanken  uns bei allen Besuchern unserer Theaterveranstaltung am vergangenen Samstag und hoffen, Sie hatten wie wir einen entspannten und  unterhaltsamen Abend.

Ein ganz besonderer Dank gilt unserer Theatertruppe und deren Angehörigen und Freunden, die die gesamte Veranstaltung auf die Beine gestellt und durchgeführt haben. Dafür sagen wir jeder und jedem einzelnen herzlichen Dank!

Unsere Schauspieltruppe beim Theaterabend in der Alten Kelter - Bild: Lazar Bajcetic

Sportabzeichen

Sportabzeichentreff

Dieses Jahr wurde das Sportabzeichen 100 Jahre alt. Zu diesem runden Geburtstag wurde es auch organisatorisch komplett umgestaltet.

Das Deutsche Sportabzeichen basiert auf einem sportwissenschaftlich abgesicherten Leistungskatalog und bündelt das sportliche Anforderungsprofil in vier Disziplingruppen anhand der motorischen Grundfähigkeiten „Kraft“, „Schnelligkeit“, „Ausdauer“ und „Koordination“. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit bleibt obligatorisch für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

Das Deutsche Sportabzeichen setzt durch die drei Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold auf den Anreiz zur Vorbereitung und Leistungssteigerung durch Training sowie auf lebensbegleitendes Sporttreiben. Es ist ein Idealangebot für alle Menschen, die entsprechend ihren Neigungen und Fähigkeiten, Sport treiben und einen qualitativ abgesicherten Fitnesstest ablegen wollen.

 

Unsere Schauspieltruppe 2013 - Bild: Volker Arnold

Wir bedanken uns bei allen Besuchern unserer Kirbeveranstaltung und hoffen, Ihnen einen kurzweiligen Abend verschafft zu haben, der noch lange in Erinnerung bleibt.

Herzlichen Dank auch unserer Theatertruppe für die gesamte Arbeit im letzten halben Jahr, unserer „Boygroup“ Harmoniacs sowie allen Helfern, die sich für die Durchführung der Veranstaltung zur Verfügung gestellt haben.

 

Und das war auf der Bühne der Festhalle vor ausverkauftem Haus geboten:

Der Bauer Gustav Bäuerle (Peter Maier) machte seiner Schwester Rosa (Heide Frohnmayer) eine große Freude zu ihrem Geburtstag.

Polizist Hugo Bienzle (Bernd Trick) ermittelte derweil in Sachen Fahrerflucht und dunklen Geschäften. „Unterstützt“ wurde er durch die Dorftratsche Erna Hudelmaier (Brigitte Eckert).

Als der Tagedieb Zacharias Heugabel  (Armin Knapp) sich auf dem Hof breit machen wollte, wurde er von  Traudel Fischer (Petra Sevgartmis) ganz schön „rasiert“.

Letztendlich wurden alle Geheimnisse aufgeklärt und die Dinge zurechtgerückt.

 

Unterstützt wurde das Schauspielteam von Souffleur Wilfried Wiedermann.

Für das Outfit waren Brigitte und Cindy Wiedermann sowie Armin Knapp zuständig.

 

Zur Bildergalerie

 

Lesen Sie auch den Bericht gemeindeklick.de.

Sportheim-Graphik

Achtung Änderung!!
Unsere Geschäftsstelle wird nur noch auf vorherige Anmeldung geöffnet.

Den Besuch ebenso wie die Kassengeschäfte bitte bis Mittwochvormittag unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden!

Dann öffnen wir Donnerstags, 18.00 - 18.30 Uhr gerne für SIE !

Unsere Geschäftsstelle ist vom Donnerstag, 23. Dezember 2010 bis Donnerstag, 13. Januar 2011 geschlossen.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Claudia May oder Gerhard Wolf.